Gewerbehalle Kubex, Landquart

  • Kubex 18 AG, Zizers

  • LBA Architektur, Trimmis

  • 2018 - 2019

Beim Neubau der fünfgeschossigen Halle in Landquart musste aufgrund eines fehlenden Untergeschosses für die Lastabtragung der Einwirkungen infolge Erdbeben eine Pfahlfundation angeordnet werden. Die Pfahlfundation wurde im Kellybohrverfahren erstellt. Der Durchmesser betrug dabei 750mm, die Längen bis zu 9m.

Die Tragstruktur der Halle wurde in Stahl erstellt. Die Zwischendecken wurden mit vorfabrizierten Betonträger erstellt.

Der nicht ausreichend tragfähige Baugrund wurde durch eine Stabilisierung verfestigt.